Ingwer-Cranberry-Zitronentee

Ingwer-Cranberry-Zitronentee

Eistee ist im Frühjahr und Sommer immer eine süße und willkommene Erfrischung. Doch oft hält diese Erfrischung nur kurz an, denn der industriell hergestellte Eistee besteht zu einem Großteil aus Zucker. Deutlich gesünder und frischer sind da selbst zubereitete Eistees. Deshalb haben wir das Rezept für einen Ingwer-Cranberry-Zitronentee entwickelt und wollen Ihnen diesen Genuss nicht vorenthalten. Die Zutatenliste ist überschaubar und die Vorbereitung denkbar einfach. Also am besten direkt selbst ausprobieren.

Zutaten:

Zubereitung des Ingwer-Cranberry-Zitronentee

Am Abend Ingwertee mit Stevia oder Erythrit aufbrühen und über Nacht abkühlen lassen. Am nächsten Morgen alle weiteren Zutaten beifügen, mit Eiswürfeln auffüllen und genießen.

Dieser Eistee wird Ihnen den nötigen Frische-Kick an heißen Sommertagen geben. Außerdem sparen Sie sich durch die Zuckerersatzstoffe Erythrit oder Stevia jede Menge Zucker und müssen sich keine Sorgen um Kalorien oder Ihre Zähne machen.

Tee + Kuchen

Zusammen mit unserem Low Carb-Zitronenkuchen steht einem gelungenen Nachmittag in der Sonne dann nichts mehr im Weg.

Low Carb-Zitronenkuchen

 

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Bildquellen:

  • ingwer_cranberry_zitronentee_1150x640 (2): Kräuterhaus Team

Lizenz: Dieses Werk von Kräuterhaus Sanct Bernhard KG ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz. Beruht auf dem Werk unter Ingwer-Cranberry-Zitronentee.

Produktbewertungen werden gesammelt von unserem Partner
trustpilot-logo