Wirsing-Cranberry-Suppe

Wirsing-Cranberry-Suppe

Winterzeit ist meiner Meinung nach ja Kohlzeit. Ob roh, im Smoothie oder als Kohlroulade: Wirsing ist die perfekte Vitaminbombe für die kälteste Jahreszeit, denn er ist reich an Chlorophyll, Eisen, Phosphor, B-Vitaminen und vor allem an Vitamin C. Und überhaupt – nichts schmeckt besser, als ein kräftiger Kohleintopf an einem nassen und verschneiten Tag. In meinem aktuellen Rezept versüßen wir den Wirsing mit leckeren Cranberrys, die nicht nur farblich, sondern auch geschmacklich eine Offenbarung für Ihre Geschmacksknospen sein werden. Probieren Sie es aus und genießen Sie den Winter mit der Wirsing-Cranberry-Suppe.

Zutaten für die Suppe

Zubereitung der Wirsing-Cranberry-Suppe

Für die Suppe Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen. Die Zwiebeln würfeln, Knoblauch und Ingwer fein hacken. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Knoblauch und Ingwer dazugeben und kurz mit andünsten. Die Currypaste unterrühren, mit etwas Brühe ablöschen und den kleingehackten Wirsing hinzugeben. Die Linsen, restliche Gemüsebrühe und die Kokosmilch dazugeben und alles einmal aufkochen. Die Mischung 10 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Linsen gar und die Suppe sämig ist. Nach Belieben pürieren und mit dem Zitronensaft und den Gewürzen abschmecken.

Zum Schluss die Cranberrys unterrühren und mit Sahne und Cranberrys verzieren.

Lassen Sie es sich schmecken.

 

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Bildquellen:

  • Wirsing-Cranberry-Suppe: Kräuterhaus Team

Lizenz: Dieses Werk von Kräuterhaus Sanct Bernhard KG ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz. Beruht auf dem Werk unter Wirsing-Cranberry-Suppe.

Produktbewertungen werden gesammelt von unserem Partner
trustpilot-logo

2 Kommentare

  • Guten Tag,
    Ihr rezept für die Wising-Cranberry-Suppe klingt gut, nur leider taucht der Wisring beim Zuberitungstext nicht mehr auf…..
    Mit freundlichen Grüßen,
    Schill 

    • Liebe/r Schill,
      vielen Dank für den Hinweis. Ups, da haben wir doch glatt das Wichtigste vergessen. Aber nun haben wir den Beitrag aktualisiert. Der kleingehackte Wirsing wird hinzugegeben, wenn die Currypaste untergerührt und mit etwas Brühe abgelöscht wird.
      Ihr Kräuterhausteam

Comments are closed.