Käsekuchen ohne Zucker

Käsekuchen ohne Zucker

Käsekuchen gehört für viele zu den Lieblingskuchen und es gibt tausende von kleinen Variationen, sodass jeder auf sein ganz eigenes Spezialrezept schwört. Wir haben uns daran gemacht, den Kuchenklassiker ganz ohne Zucker zuzubereiten und stattdessen mit dem Zuckerersatz Xylitol und dem Bio-Mandelprotein aus unserem Kräuterhaus-Sortiment experimentiert. Nun haben wir die ideale Zusammensetzung gefunden und wollen dieses extrem leckere Rezept für Käsekuchen ohne Zucker mit allen teilen.

Zutaten für Käsekuchen ohne Zucker

Zubereitung des Käsekuchens

Als Erstes die 175 g zimmerwarme Butter mit den 150 g Xylitol vermengen. Anschließend 7 Eier trennen. Das Eiweiß zunächst zur Seite stellen und das Eigelb in die Butter-Xylitolmasse unterrühren. Danach 750 g Magerquark hinzugeben und alles gut miteinander verquirlen. Nun noch 35 g Bio-Mandel-Proteinpulver ergänzen sowie 2 bis 3 EL Zitronensaft und den Abrieb einer Bio-Zitrone einrühren.

Als Nächstes das Eiweiß nehmen, eine Prise Salz hinzugeben und gut steif schlagen. Im Anschluss dann den geschlagenen Eischnee zu den restlichen, bereits miteinander vermengten Zutaten hinzufügen und unterheben. Die gesamte Masse in eine runde Kuchenform füllen und dann bei 150 ° C Umluft 60 Minuten backen. Zum Schluss den Käsekuchen noch 30 Minuten stehen und abkühlen lassen.

Der Kuchen kann nun noch beliebig mit Xylitol-Puderzucker und zum Beispiel Himbeeren garniert werden. Ein Traum!

 

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Bildquellen:

  • kaesekuchen_ohne_zucker_1150x640: Kräuterhaus Team

Lizenz: Dieses Werk von Kräuterhaus Sanct Bernhard KG ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung - Keine Bearbeitungen 4.0 International Lizenz. Beruht auf dem Werk unter Käsekuchen ohne Zucker.

0

Produktbewertungen werden gesammelt von unserem Partner
trustpilot-logo

Ihre Meinung ist uns wichtig


mit * gekennzeichnete Felder bitte ausfüllen