Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die richtigen Inhalte für Ihre Sprache und Geräte anzuzeigen (Notwendig), für Sie ausgewählte Inhalte zu präsentieren (Präferenzen), die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren (Statistiken) und Ihnen auch auf anderen Websites unsere besten Sonderangebote unterbreiten zu dürfen (Marketing).

Mit Klick auf „AKZEPTIEREN“ willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit in der Fußzeile unter "Cookie-Einstellungen" ändern oder widerrufen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Cookies sind für die Funktionalität unserer Website erforderlich und können nicht deaktiviert werden (z.B. SessionCookies).

Diese Cookies ermöglichen es unter anderem, Ihnen Ihre zuvor angesehenen Artikel anzuzeigen und ähnliche Artikel zu empfehlen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung und der des jeweiligen Anbieters.

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren. Die Informationen werden anonym gesammelt und analysiert. Je nach Tool werden ein oder mehrere Cookies des gleichen Anbieters gesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung und der des jeweiligen Anbieters.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Zum Inhalt springen

Mitarbeiter-Montag mit Ben Beretovac

Stellen Sie sich vor, Sie gehen in ein edles Restaurant – und der Koch klatscht Ihnen das bestellte Gericht einfach lieblos direkt auf Ihren Teller. Wäre es nicht viel schöner, er würde Ihnen Ihr Essen geschmackvoll anrichten? Schließlich isst Ihr Auge mit!
Ben Beretovac ist seit 2005 in unserer „Marketing-Küche“ tätig.  

Dort bereitet er liebevoll schmackhafte Gerichte zu, u. a. verschiedenste Flyer, Kunden-Infos und Produktetiketten.
Für Sie hat er heute seine Kochschürze kurz beiseitegelegt, um uns ein paar Fragen zu beantworten.

1. Welche Funktion haben Sie im Kräuterhaus?

Bei meiner Arbeit kann ich meine kreative Ader zum Vorschein kommen lassen und entwickle auf verschiedenste Weise mit etlichen Mausklicks eine möglichst ansprechende Produktpräsentation. Wer schon Kunde beim Kräuterhaus ist, hatte bestimmt schon das eine oder andere Mal eine meiner Arbeiten in der Hand. Zum Beispiel erstelle ich unseren jährlich erscheinenden Produktkatalog und die monatliche Kundeninfo mit neuen Sonderangeboten. Aber auch viele Etikettendesigns direkt auf den Produkten stammen von mir.

2. Was ist das Beste an Ihrer Arbeit?

Ich kümmere mich zwar hauptsächlich um das Äußere unserer Produkte, jedoch schätze ich die „Nebenwirkung“ meines Jobs sehr! Indem ich mir Gedanken darüber mache, wie ich das Produkt am besten sozusagen bildlich erkläre, lerne ich nämlich sehr viel über dessen Inhalt und welcher Wirkstoff der Natur wofür gut ist. Ich freue mich, wenn ich durch eine schöne und sinnvolle Aufmachung dazu beitragen kann, dass man den vollen Nutzen eines Produkts erkennt.
Außerdem gefällt mir auch die Arbeit mit meinen Kollegen, auf die man sich wirklich verlassen kann! 

3. Welche Herausforderungen gibt es?

Jemand, der im kreativen Bereich arbeitet, hat oft eine Menge Ideen, von denen aber nur ein Bruchteil tatsächlich in der fertigen Arbeit ankommt. Die Herausforderung besteht darin, zu wissen, welche Idee umsetzbar ist und welche lieber nicht. Den Menschen, die das Resultat meiner Arbeit sehen, soll eine bestimmte Botschaft vermittelt werden und die gilt es richtig rüberzubringen. Und dann sind da noch die Abgabetermine, die man konstant im Auge behalten muss, damit alles pünktlich bei unseren Kunden ankommen kann.

4. Haben Sie ein Lieblingsprodukt vom Kräuterhaus?

Im Bereich „besondere Ernährung“ werde ich immer fündig, denn ich achte bewusst auf dieses Thema und schätze das große Sortiment dort.
Außerdem bin ich begeistert von unserem Gewürz-Pfeffer – nicht nur zum Eigengebrauch, sondern auch als Geschenktipp!

5. Heute ist Wunschkonzert! In welcher Abteilung würden Sie gerne für einen Tag als Praktikant eine neue Seite an Ihnen ausprobieren?

Auf manchen Instrumenten kann man durchaus zweistimmig spielen, deswegen traue ich mich jetzt einfach einmal zwei Wünsche zu äußern! ????

Da ich kochen liebe, würde ich sehr gerne einmal in die Küche unseres Vital-Hotels reinschnuppern. In einem 4-Sterne-Hotel kann man sicher so einiges lernen, Tipps und Tricks abschauen - und natürlich auch verkosten!

Außerdem hatte ich als Kind ein Mikroskop und war begeistert davon, wie die kleine Welt so aussieht. Also für einen ganzen Tag ins Labor gehen, um dort Dinge unter dem Mikroskop zu erforschen – das wäre klasse!

zurück zur vorherigen Seite


Profil

Ihre Gesundheit steht bei uns im Mittelpunkt. Dafür steht der Name Sanct Bernhard seit über 118 Jahren.

Geschichte

Geschichte

1903 gegründet und mit über 118 Jahren Erfahrung für hochwertige Naturheilmittel.

Qualität

Qualität

Höchste Qualität erreichen wir durch gewissenhafte Kontrollen und strenge Qualitätssicherung.

Mitarbeiter

Mitarbeiter

Unsere kompetenten und engagierten Mitarbeiter sind einer der Bausteine unseres Erfolges.