Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schachtelhalmkraut-Tee (Zinnkraut)

Art.-Nr.: 311

150 g

2,80 €(je 100 g = 1,87 €)

inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Auf Lager und in 3-4 Werktagen bei Ihnen*

  • Tee für innerliche und äußerliche Anwendung
  • Innerliche Anwendung bei: Ödemen
  • und zur Durchspülung der ableitenden Harnwege und bei Nierengrieß
  • Äußerliche Anwendung bei: unterstützender Behandlung schlecht heilender Wunden

innerliche und äußerliche Anwendung


Tees sind unsere Spezialität!
Angefangen hat unsere Firmengeschichte 1903 mit der Herstellung von Kräutertees, die wegen ihrer hervorragenden Wirksamkeit bei vielerlei Krankheiten und Beschwerden schnell zu großer Bekanntheit und – nebenbei erwähnt – auch zu etlichen Auszeichnungen gelangten, so z.B. zu Goldmedaille und Ehrenpreis bei Ausstellungen in Rom und London.

Vertrauen Sie unserer langjährigen Erfahrung und genießen Sie regelmäßig eine Tasse gesunden, wohlschmeckenden Tee aus dem Hause Sanct Bernhard.

Dosierungsanleitung und Art der Anwendung:
Soweit nicht anders verordnet, wird 3 x täglich eine Tasse des wie folgt bereiteten Teeaufgusses getrunken: 2 Teelöffel voll (ca. 2 g) Schachtelhalmkraut werden mit siedendem Wasser (ca. 150 ml) übergossen und nach etwa 10 bis 15 Minuten gegebenenfalls durch ein Teesieb gegeben.
Hinweis: Auf zusätzliche reichliche Flüssigkeitszufuhr ist zu achten.
Für die Bereitung von Umschlägen werden 10 g Schachtelhalmkraut auf 1 l Wasser eingesetzt.

Der Wirkstoff ist: 100 g Tee enthalten 100 g Schachtelhalmkraut.

Anwendungsgebiete:
Innerliche Anwendung bei: bestehenden und nach Verletzung aufgetretenen Ödemen; zur Durchspülung der ableitenden Harnwege und bei Nierengrieß. Äußerliche Anwendung bei: unterstützender Behandlung schlecht heilender Wunden.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

*Gilt für Lieferungen bei Standardversand (Deutschland).