Diese Webseite verwendet Cookies

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die richtigen Inhalte für Ihre Sprache und Geräte anzuzeigen (Notwendig), für Sie ausgewählte Inhalte zu präsentieren (Präferenzen), die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren (Statistiken) und Ihnen auch auf anderen Websites unsere besten Sonderangebote unterbreiten zu dürfen (Marketing).

Mit Klick auf „Alle akzeptieren“ willigen Sie in die Verwendung von Cookies ein. Mit Klick auf "Konfigurieren", lehnen Sie alle nicht notwendigen Cookies ab und können sie einzeln aktivieren. Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit in der Fußzeile unter "Cookie-Einstellungen" ändern oder widerrufen. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Diese Cookies sind für die Funktionalität unserer Website erforderlich und können nicht deaktiviert werden (z.B. SessionCookies).

Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren. Die Informationen werden anonym gesammelt und analysiert. Je nach Tool werden ein oder mehrere Cookies des gleichen Anbieters gesetzt. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung und der des jeweiligen Anbieters.

Liebe Kunden, wir nutzen Cookies. Einige sind notwendig (z. B. für den Warenkorb), andere dienen der Verbesserung des Onlineangebots. Sie können die nicht notwendigen Cookies "Alle akzeptieren" oder mit "Konfigurieren" ablehnen und gewünschte Cookies einzeln aktivieren. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mitarbeiter-Montag mit Yvonne Beretovac

Seit exakt 20 Jahren bereichert Yvonne Beretovac (sprich: Be-re-to-wats) nun das Kräuterhaus – dabei ist sie selbst erst 28 Jahre alt (… und das schon eine kleine Weile… 😉). Bereits als Schülerin begann sie in den Ferien im Kräuterhaus zu jobben, später absolvierte sie mit uns auch ihre Ausbildung. Grund genug ihren Erfahrungsschatz an diesem Mitarbeiter-Montag ein bisschen anzuzapfen.

1. Welche Funktion haben Sie im Kräuterhaus?

Die Bezeichnung meiner Stelle lautet „Assistenz der Produktionsleitung Kosmetik“. Das heißt, ich mache eigentlich alles, was gerade so anfällt, weswegen meine Arbeit sehr abwechslungsreich ist. Das sind zum Beispiel ein paar meiner Tätigkeiten: Überwachung von Design- und Entwicklungsänderungen unserer Produkte, Erstellung von Schulungen für Mitarbeiter sowie die Anfertigung von Gefährdungsbeurteilungen und Betriebsanweisungen. 

Zwischendurch darf ich aber auch mal aufstehen und Schulungsunterschriften der Mitarbeiter einsammeln, in der Abfüllung oder Konfektionierung aushelfen und – wie es sich für eine gute „Assistentin“ gehört – natürlich auch einen schmackhaften Kaffee zubereiten. 😉

2. Was ist das Beste an Ihrer Arbeit? 

Da gibt es so einiges! Aber das Allerbeste ist, dass ich mich mit meinem Abteilungsleiter so gut verstehe. Er ist wie ein Vater für mich… (Anmerkung: Es IST ihr Vater… 😊)

3. Welche Herausforderungen gibt es? 

Meine ganz persönliche Herausforderung ist es pünktlich mitten in der Nacht um 7 Uhr bei der Arbeit zu sein.

4. Haben Sie ein Lieblingsprodukt vom Kräuterhaus? 

Das ist eindeutig unser Gewürzessig – mit dem schmeckt jeder „Wurschtsalat“ gleich viel besser! Und aus der Spezerei kann ich den Maronenkuchen und das Eis empfehlen!

5. Heute ist Wunschkonzert! In welcher Abteilung würden Sie gerne für einen Tag als Praktikant eine neue Seite an Ihnen ausprobieren? 

Natürlich habe ich es sehr genossen als Azubi mal in jede Abteilung reinzuschnuppern. Doch jetzt habe ich sozusagen jeden Tag Wunschkonzert! Vor 2 Jahren wechselte ich in die Kosmetikproduktion und damit zu meiner „Lieblingsband“. Dort bin ich wunschlos glücklich, freue mich aber auch immer mit Kollegen aus anderen Abteilungen Kontakt zu haben.