Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Erkältungstee II

Art.-Nr.: 2

100 g

4,50 €

inkl. MwSt zzgl. Versandkosten

Auf Lager und in 3-4 Werktagen bei Ihnen*

  • Teemischung aus Holunderblüten, Lindenblüten und Weidenrinde
  • Bewährtes pflanzliches Arzneimittel zur Linderung früher Symptome von fieberhaften Erkältungskrankheiten
  • Holunderblüten und Lindenblüten für Schwitzkuren

Diese Teemischung aus Holunderblüten, Lindenblüten und Weidenrinde ist ein bewährtes pflanzliches Arzneimittel zur Linderung früher Symptome von fieberhaften Erkältungskrankheiten. Holunderblüten und Lindenblüten werden häufig für Schwitzkuren verwendet und eignen sich daher gut zum „Wegschwitzen“ der Erkältung.
Weidenrinde wird schon seit langem als natürliches schmerzlinderndes Hausmittel angewendet. Hagebuttenschalen und Ringelblumenblüten runden diesen wohltuenden Tee harmonisch ab.

 


Tees sind unsere Spezialität!
Angefangen hat unsere Firmengeschichte 1903 mit der Herstellung von Kräutertees, die wegen ihrer hervorragenden Wirksamkeit bei vielerlei Krankheiten und Beschwerden schnell zu großer Bekanntheit und – nebenbei erwähnt – auch zu etlichen Auszeichnungen gelangten, so z.B. zu Goldmedaille und Ehrenpreis bei Ausstellungen in Rom und London.

Vertrauen Sie unserer langjährigen Erfahrung und genießen Sie regelmäßig eine Tasse gesunden, wohlschmeckenden Tee aus dem Hause Sanct Bernhard.

 

Wirkstoffe: 100 g Tee enthalten: 30 g Holunderblüten, 30 g Lindenblüten, 35 g Weidenrinde.

Dosierungsanleitung und Art der Anwendung: Etwa 1 Esslöffel voll Tee wird mit siedendem Wasser (ca. 150 ml) übergossen, bedeckt etwa 10 Minuten ziehen gelassen und dann durch ein Teesieb gegeben. Soweit nicht anders verordnet, wird mehrmals täglich eine Tasse frisch bereiteter Tee getrunken.

Anwendungsgebiete: Fieberhafte Erkältungskrankheiten, bei denen eine Schwitzkur erwünscht ist.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

*Gilt für Lieferungen bei Standardversand (Deutschland).